Datenschutzbestimmungen


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Website.

Persönliche Daten
Wenn Sie mit mir per E-Mail in Kontakt treten, werden Ihre persönlichen Daten von mir nur zum jeweils angegebenen Zweck wie z.B. der Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen am Webserver wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs usw. Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden und wir werten diese Daten auch nicht weiter aus, so lange keine rechtswidrige Nutzung dieser Webseite vorliegt. Ich möchte darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist trotz größter Sorgfalt leider nicht möglich.

Cookies
Meine Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Ich nutze Cookies dazu, mein Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es mir, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Wenn Sie das nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, dass Sie die Annahme von Cookies nur für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie dass Sie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse
Meine Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Google Analytics Tracking deaktivieren

Google Maps
Ich nutze auf meiner Seite den Kartendienst Google Maps von Google LLC, mit Sitz in Mountain View, 1600 Amphitheatre Parkway, CA 94043, USA. Google speichert Ihre IP-Adresse üblicherweise auf Servern in Amerika. Leider habe ich keinen Einfluss auf die Datenübertragung. Dies wird in § 6 Abs. 1 in der DSGVO geregelt. Weitere Informationen zur Datenspeicherung von Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ (externer Link). Einstellungen zur Datensammlung finden Sie hier: https://adssettings.google.com/authenticated (externer Link).

Information gemäß Art. 13 DSGVO:
Zur Erfüllung des Behandlungsvertrages ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Zusätzlich bin ich verpflichtet Ihre personenbezogenen Daten zu den Zwecken der Rechnungslegung, der Buchhaltung, sowie der Dokumentationspflicht lt. dem Psychotherapiegesetz zu verarbeiten und zu archivieren. Die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungspflicht gemäß § 16a des Psychotherapiegesetzes beträgt 10 Jahre. Ich weise darauf hin, dass vor Ablauf dieser Frist keine Löschung erfolgen darf.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.